Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach Westerwald e.V. wurde 1980, zunächst als Ortsverein der freiwilligen Feuerwehr Dernbach Westerwald, offiziell gegründet und ist seit 2001 als eingetragener Verein beim Amtsgericht Montabaur registriert und als gemeinnützig anerkannt. Spenden können somit steuerlich geltend gemacht werden. Heute zählt der Verein ca. dreihundert Mitglieder

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Belange des Löschzuges Dernbach über den im „Landesgesetz über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz“ vorgegebenen Rahmen hinaus wahrzunehmen. Dies geschieht insbesondere durch ideelle und materielle Unterstützung, Förderung des gegenseitigen Zusammenwirkens mit überörtlichen Feuerwehren bzw. Feuerwehrfördervereinen, die Organisation von Veranstaltungen und der Förderung der kameradschaftlichen Beziehungen zwischen den Angehörigen des Löschzuges.

Weitere große Aufgabenfelder sind neben der Öffentlichkeitsarbeit auch die finanzielle Förderung aller weiteren Unterabteilungen des Löschzuges wie die Jugendfeuerwehr oder die Altersabteilung.

Viele Bürger stellen sich die Frage:

„Warum soll ein Förderverein die Feuerwehr unterstützen? Das ist doch eigentlich Aufgabe der Gemeindeverwaltung!“ Diese Feststellung ist grundsätzlich richtig.

Nach dem Landesgesetz über den Brandschutz, den Katastrophenschutz und die allgemeine Hilfe (LBKG) Rheinland-Pfalz ist der Träger der Feuerwehr – in unserem Falle also die Verbandsgemeinde Wirges – für die Bereitstellung und Unterhaltung von Unterkünften, Fahrzeugen, Geräten und Bekleidung verantwortlich. Dieser Verpflichtung kommt die VG Wirges zweifellos auch in vollem Umfang nach.

Der Förderverein stellte z. B. finanzielle Mittel für den Neubau des Feuerwehrhauses im Jahr 2004 oder den Ausbau des Mannschaftstransportahrzeuges MTF-L zur Verfügung. Ebenso konnte 2009 eine Wärmebildkamera mit Unterstützung des Fördervereins beschafft werden und das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10 in seiner technischen Ausstattung ergänzt werden. Diese Investitionen dienen der Ergänzung der bereitgestellten Mittel durch Kommune und Land und optimieren die technische Ausstattung des Löschzuges und somit auch den Schutz der Dernbacher Bevölkerung.

Veranstaltung wie der jährliche Vereinsausflug, das Eintopfessen am 01. Mai  in  der Bruddelhohl, gemeinsame Feste für alle Mitglieder und die Beteiligung an Feierlichkeiten der Ortsgemeinde sind ein fester Bestandteil des Vereinslebens.

Internetseite: feuerwehr-dernbach.org

Kommentare sind geschlossen