Derwischer Wochenvorschau 30.KW

Kirmes Altstars Dernbach
Die Kirmes steht vor der Tür und so treffen wir uns am Montag, 07.08.2017, 18.30 Uhr zu unserem traditionellen Treffen aller Altstars vor der Kirmes beim Griechen in Dernbach. Der Verkauf der Kirmespins ist zu organisieren und unsere Mitwirkung bei der Kirmes 2017 zu besprechen und zu planen. Alle Mitglieder und alle interessierten Derwischer sind herzlich willkommen!

 

Kirmes Unterstützer 2017
Liebe Dernbacher, die Kirmes 2017 steht vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Schon seit vielen Jahren gibt es in Dernbach die „Kirmes Unterstützer Pins“, so auch in diesem Jahr. Zum schon immer gleichen Preis von 3,50 EUR werden diese von der KG, den Vorläufern und den Kirmes Altstars verkauft. Die Pins stellen inzwischen einen ganz wesentlichen Teil unserer Kirmesfinanzierung da. Ohne den Verkaufserlös würde es wohl weder Kirmessonntag noch Kirmesmontag Live Musik geben. Wir wissen, dass unsere Dernbacher Kirmes viele Freunde hat. Wir bitten Sie daher alle auch in diesem Jahr einen Kirmespin zu kaufen. Der Erlös kommt zu 100% unserer Kirmes zugute. Das Geld wird ausschließlich für das Musikprogramm oder das Ausleuchten unserer Pfarrkirche an den Kirmestagen verwendet.

Bei den Altstars sind ebenfalls noch T-Shirts, Schals und Kugelschreiber mit dem Dernbacher Kirmeslogo erhältlich.

Das Festprogramm zur Kirmes in Dernbach finden Sie unter: http://kirmes-dernbach.de/kirmesprogramm/

 

 

Freiwillige Feuerwehr Dernbach stellt neuen Stromerzeuger in Dienst
Bürgermeister Michael Ortseifen und der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Wirges, Thomas Schenk-Huberty, übergaben der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach in Anwesenheit des Ortsbürgermeisters, Andreas Quirmbach, kürzlich einen neuen Stromerzeuger. Wehrführer Thorsten Kaiser und sein Stellvertreter Markus Herbst freuen sich über diese wichtige Ersatzbeschaffung. Das neue Aggregat, dass den bisherigen 21 Jahre alten Stromerzeuger ersetzt, hat eine Leistung von 13,7 kVA, kann im laufenden Betrieb betankt werden und verursacht durch eine neuartige Schalldämmung deutlich weniger Lärmemissionen im Leistungsbetrieb.
Für die Feuerwehr ist die Möglichkeit zur unabhängigen Stromerzeugung sehr wichtig, um auch bei abgelegenen Einsatzstellen und ungeachtet der Qualität vorhandener Stromquellen elektrisch betriebene Geräte einsetzen zu können.

 

 

Kommentare sind geschlossen.