Derwischer Wochenvorschau 25.KW

Das Hospiz St. Thomas Westerwald lädt am 25. Juni 2017 ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Es erwarten Sie Vorträge, Besichtigungen, Meditationen und Ausstellungen. Für Ihr leibliches Wohl ist durch einen Imbiss zu familienfreundlichen Preisen zugunsten des Hospizes gesorgt. Musikalische Gestaltung durch den Musikverein Dernbach „Frisch Frei 1954“ sowie den Musikverein 1959 Westerwaldklänge Asbacher-Land.

Die Jugendlounge Dernbach lädt am 24. Juni 2017 ab 12 Uhr zum Jugendtag an der Burgsportanlage ein. Es erwartet Sie eine Jugendolympiade(vorherige Anmeldung nötig unter jugendlounge.de), Bogenschiessen, Malwettbewerb, Kampfkunstvorführung, Kinderschminken, Jugendorchester und vieles mehr. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Am 24. Juni 2017 lädt der Raiffeisen Campus Dernbach ab 10 Uhr zum Schulfest ein.

Beach Club Dernbach/Montabaur 1995 e.V.
DFB Beach Soccer DM: Qualifikation in Dernbach
Zusammen mit dem Fußballverband Rheinland (FVR) und dem Fußballkreis Westerwald Wied richtet der Beach Club Dernbach/Montabaur am 24. und 25. Juni zwei Beach Soccer Turniere aus. Samstags startet mit 10 Team um 11.00 Uhr auf der Hoffmanns Beach Anlage das Rheinland-Finale. Spielbeginn ist um 11 Uhr, das Finale ist für 17 Uhr geplant. Der Erst- und der Zweitplatzierte der FVR-Endrunde qualifizieren sich für den Regionalentscheid, dort kann das Ticket für die Teilnahme am DFB Beach Soccer Cup in Warnemünde gelöst werden. Am Sonntag steht das Beach Soccer Event im Zeichen der Jugend. Zwölf Mannschaften werden beim Beach Soccer Jugendturnier um den Sieg spielen. Die illustren Team-Namen lauten u. a.: Strandkrabben, Beachboys, Die Sandmaschinen, Wüstenscheichs, Linzer Strünzer, Beach United, Gladiators, Sandplatzhelden, Laubachtaler Boys und Wasserturm Jungs. Welcher Verein sich hinter dem jeweiligen Namen verbirgt, wird beim Turnier verraten! Beginn ist um 10 Uhr, das Finale findet gegen 14.45 Uhr statt. Der Eintritt zu beiden Beach Soccer-Turnieren ist frei! Die sportliche Leitung übernimmt der Samstags der Fußballverband Rheinland und am Sonntag der Fußballkreis Westerwald Wied. Für das leibliche Wohl sorgt der Beach Club Dernbach/Montabaur.

DCV höchst erfolgreich bei VG-Vereinspokal schießen
Sportwochenende bei den Derwischer Narren:
Auch in diesem Jahr waren die Schützen des Derwischer Carnevals Vereins (DCV) beim traditionellen VG-Vereinspokal-schießen der VG Wirges am Samstag 10.06.2017 bei der Schützengesellschaft Dernbach 1968 e.V. höchst erfolgreich

So konnten neben dem Wanderpokal für die beste Mannschaft auch 3x ein 1.Platz (bester Herren Einzel: Marian Jaitner, beste Damen Einzel: Ramona Görg, beste Mannschaft Herrenklasse: DCV 3: Löw-Jaitner,R.; Jaitner, M.; Zuber,M.; Pätz,S.), ein 2. Platz (Herren Einzel, Höwer, M.) und zwei 3. Plätze (Damen Einzel: Pätz, Silvana; Herren Mannschaft: DCV 4 Bergerhoff, J.; Höwer, M.; Ebner, M.) errungen werden.

Die Siegerehrung wurde durch Peter Wagner, den 1. Ortsbeigeordneten der Gemeinde Dernbach  durchgeführt.

Sonntags ging es direkt weiter mit dem Einweihungsturnier der neuen Boule-Bahn am Seniorenheim St. Josef in Dernbach.

Dort trafen sich die Derwischer Narren schon zur Sportlermesse und hinterher beim Einweihungsturnier zur Eröffnung der Boule-Bahn. Auch am Sonntag war der DCV gut vertreten und stellte fast ein Viertel aller Mannschaften. Hier gab es ebenfalls mit dem 1. + 2. Platz einen Doppelerfolg.

 

Wandertag des OGV Dernbach am 28. Mai
Zu seinem alljährlichen Wandertag lud der OGV Dernbach seine Mitglieder und alle Interessierten herzlich ein. So trafen sich einige Wanderlustige bei strahlendem Sonnenschein am Bahnhof um dann Richtung Kreuzweg zu starten. Vorbei an schön angelegten Vorgärten konnte dann eine kleine Verschnaufpause am Heiligenhäuschen eingelegt werden. Weiter ging es dann zur im Frühjahr angelegten Streuobstwiese, wo Vorstandsmitglied Manfred Schmitt mit gekühlten Getränken die Wanderer erfreute. Nach einer kurzen Pause ging es dann dem eigentlichen Ziel entgegen, der Firma von Bergh. Hier wurde die Gruppe von Sandra Ferdinand in Vertretung der Geschäftsführer Roland von Bergh und Rainer Hornbostel herzlich begrüßt. Anschaulich erläuterte Sandra Ferdinand die Abläufe von der Planung bis zur Produktion hochwertiger Möbel für die unterschiedlichsten Bereiche. Nach einer guten Stunde voller interessanter Eindrücke bedankte sich OGV-Vorsitzender Jens Richter im Namen aller Anwesenden mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei Sandra Ferdinand. Den nicht alltäglichen Wandertag ausklingen lassen konnte man dann bei Steaks und Würstchen, gekühlten Getränken und bei Kaffee und Kuchen im hergerichteten Bauhof.

Kommentare sind geschlossen.