Derwischer Wochenvorschau 43.KW

Alte und neue Fotoansichten Dernbachs zu sehen
8.Jahrgang des Dernbach „Breiwatz“-Kalender erschienen
kalender2017
Die Mitglieder des Filmclubs Westerwald e.V. aus Dernbach haben die neueste Ausgabe ihres Foto-Kalenders für das Jahr 2017 fertiggestellt. Wieder einmal durchstreiften Helmut Wüst, Nikolai Neufeld und Jürgen Keutzer (alle Dernbach) „ihre“ Gemeinde und stießen dabei erneut auf interessante und bemerkenswerte Fotomotive, die sie sehr professionell abgelichtet haben. Zusammen mit eigenem Archivmaterial erstellten sie daraus den in den inzwischen bewährten Formaten A3 und A4 bekannten Dernbach „Breiwatz“-Kalender, der in einer gelungenen Mischung auf zwölf Blättern das alte und neue Dernbach zeigt. Erneut werden auch Dernbacher Vereine in Bild und Text vorgestellt, wie z.B. die „Theaterfreunde Jedermann Dernbach“ oder die „Hundesportfreunde Dernbach“. Im Anhang geben die Autoren in kurzen, informativen Texten nähere Erläuterungen zu den gezeigten Fotos. Auch in diesem Jahr ist jedem Kalender ein Poster beigefügt, das einen großartigen Blick vom Dach des Krankenhauses auf das aus dem Herbstnebel „erwachende“ Dernbach zeigt.
Schon das Deckblattfoto, eine Aufnahme der St. Laurentius Pfarrkirche mit dem Dernbacher Herz-Jesu-Krankenhaus im Hintergrund, den inoffiziellen „Wahrzeichen“ der Gemeinde, stimmt nicht nur jeden ortsbewussten Dernbacher sondern auch Gäste auf einen Rundgang durch das kleine Dorf im Westerwald ein. Den Fotografen ist es wieder einmal gelungen, dem Betrachter Lust zu machen, die Ortsgemeinde Dernbach zu durchstreifen, um den Ort mit seiner bald 800jährigen Geschichte besser kennen zu lernen.
Der neue Dernbach „Breiwatz-Kalender 2017 incl. Poster ist ab sofort zum Preis von  € 7,50 ( Format A4 ) und  € 12,50 ( Format A3 ) im Salon Schlemmer (Hauptstr.64), bei Elektro-Kohlhaas (Rheinstr.4), bei „Nink`s Backstube“ (Hauptstr.20) sowie im Alten- und Pflegeheim St. Josef (Josefshausstr.) in Dernbach zu erwerben.

eine-woche-voller-samstage-2016

2016-10theaterlehrgang

Kommentare sind geschlossen.