Derwischer Wochenvorschau 37.KW

Derwischer Carnevals Verein 1983 e.V.
1. Aktiventreff Session 2017
Am Mittwoch 31.08.2016 fand in der Gaststätte Luda, Dernbach der 1. Aktiventreff der neuen Session 2017 statt. Mitdeutlich über 20 Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht.
Nach der Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Andreas Zimmermann, ging der Sitzungspräsident
„El Presidente“ Markus Schäfer“ nochmal auf das bei der letzten Sitzung beschlossene Motto ein und erläuterte die Ideen des Vorstands.
Es wurden viele neue Ideen mit eingebracht.
So hat das Kreativteam schon schöne Deko-Ideen für die Sitzung und einen Slogan-Vorschlag zum Motto, welcher angenommen wurde.
Mit  6 trainierenden Tanzgruppen und vermutlich 7-8 weiteren Beiträgen steht schon ein Großteil des Sitzungsprogramms. Das gibt dem Vorstand Zeit für die Planung.
Trotz des grandiosen Erfolgs der Jubiläumssitzungen in diesem Jahr,  werden die Sitzungen des DCV im Jahr 33 + 1 wieder im „Wohnzimmer“ des Vereins, im Pfarrzentrum, stattfinden.
Weiterhin wurde der Vereinskalender mit den kommenden Terminen vorgestellt.
Es wurde ein Ausblick auf das kommende, das Jubiläumsjahr abschließende, Event:
11.11. –Rathaussturm – gegeben.
Nach dem Rathaussturm ist eine Aftershow-Party fürs gesamte Dorf im Westerwald-Hotel Dernbach geplant.
Die Nächsten Termine:
21.10.2016         Jahreshauptversammlung
11.11.2016          Rathaussturm mit Fanfarenzug Staudt
anschl. Zug zum WW-Hotel mit Aftershowparty für’s Dorf
Jahreshauptversammlung 2016
Die Jahreshauptversammlung 2016 findet am Freitag 21.10.2016 um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum Dernbach statt.

Feuerwehr Dernbach feiert Familientag und Fahrzeugübergabe
Bei bestem Wetter konnten die Abteilungen der Feuerwehr Dernbach am vergangenen Samstag ihren alljährlichen Familientag rund um das Feuerwehrgerätehaus am Südring begehen.
Als besonderer Höhepunkt der mittlerweile traditionellen Veranstaltung galt die offizielle Übergabe des, durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach/Ww. e.V., neu beschafften Fahrzeuges, zu der auch der Verbandsgemeindebürgermeister Michael Ortseifen, der Stellvertretende Wehrleiter Matthias Stein und Pfarrer Winfried Karbach gekommen waren. In ihren kurzen Ansprachen bedankten sich der Wehrführer Thorsten Kaiser und der 2. Vorsitzende des Fördervereins Markus Herbst bei allen Spendern, ohne die die Beschaffung nicht möglich gewesene wäre und erläuterten die Hintergründe für die Notwendigkeit eines solchen Fahrzeuges. Gemäß der Tradition wurde das Fahrzeug durch Pfarrer Winfried Karbach, im Namen des heiligen St. Florian, gesegnet. So möge der Schutzpatron der Feuerwehren stets ein waches Auge auf die Fahrzeuginsassen haben. Im Anschluss an den offiziellen Teil verbrachte die „Feuerwehrfamilie“ noch einige gemütliche Stunden bei kühlen Getränken und Leckerem vom Grill.

Kommentare sind geschlossen.