Derwischer Wochenvorschau 14.KW

Ein Tag für den Umweltschutz – Aktion „Saubere Landschaft“

Der Termin für die Aktion „Saubere Landschaft“ ist in diesem Jahr vom Westerwaldkreis auf Samstag, 16. April 2016 festgesetzt worden. Alle Dernbacher Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Gruppen werden gebeten und sind hierzu recht herzlich eingeladen, diese Aktion zu unterstützen. In diesem Jahr hat sich dankenswerterweise der Obst- und Gartenbauverein bereit erklärt, diese Aktion wieder zu organisieren. Auch alle Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, den Obst- und Gartenbauverein zu unterstützen und beim Einsammeln von Unrat und Müll, der von unbelehrbaren Mitmenschen einfach in der Landschaft entsorgt wurde, mitzuhelfen. Die Teilnehmer werden gebeten, Arbeitshandschuhe und dem Wetter entsprechende Kleidung mitzubringen.
Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Bauhof / Sportplatz.
Es wäre schön, wenn sich möglichst viele an dieser Aktion beteiligen würden. Um den Tag besser planen zu können wird um unverbindliche Anmeldung beim Obst- und Gartenbauverein oder bei mir während der Sprechstunden im Rathaus oder unter der Telefonnummer 7229, gebeten.

Andreas Quirmbach, Ortsbürgermeister

 

Traditionelles Eintopfessen in der „Bruddelhohl“

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach/Ww e.V. lädt gemeinsam mit dem Löschzug am 01. Mai 2016 zum traditionellen Eintopfessen in die „Bruddelhohl“ nach Dernbach ein. Ab 10:00 h geht es los. Für die Verpflegung ist wie immer bestens gesorgt. Neben Erbsensuppe und Bratwurst gibt es selbstverständlich auch ein reichhaltiges Angebot an Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, wie in den vergangenen Jahren, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern begrüßen zu dürfen.
Wo genau hier (Koordinaten für z.B. Google Maps): 50°26’19.4″N 7°45’43.5″E

Plakat_1Mai

 

Osterrasseln in Dernbach

Es ist schön, dass in Dernbach noch altes Brauchtum gepflegt wird. An Karfreitag und Karsamstag verstummten die Kirchenglocken um an das Leiden Jesu zu erinnern. Auch in diesem Jahr radelten 16 engagierte Jugendliche mit ihren Rasseln durch die Straßen, um den Bewohnern die Tages- und Gottesdienstzeiten anzuzeigen. Am Samstag übermittelten die Rasseler den Ostergruß und die Dernbacher dankten ihnen mit reichlich Ostereiern, Süßigkeiten und Geld.
Nach dem Hochamt am Ostersonntagmorgen luden die Jugendlichen zu einer Agapefeier ins Pfarrzentrum ein. Hier gab es zu Kaffee und Osterbrot die bunten Eier.
In diesem Jahr gab es schöne literarische Momente. Frau Elvira Gerz trug drei ihrer selbstverfassten Oster- und Frühlingsgedichte vor und erntete dafür viel Applaus.
Die Rasseler beschlossen ein Teil des gesammelten Geldes in diesem Jahr an die „Elterninitiative Krebskranker Kinder Koblenz e.V.“ zu spenden.

Kommentare sind geschlossen.