DCV Rückblick

Der Derwischer Carnevals Verein e.V. 1983 schloss seine Jubiläumswochen zum 33 jährigen Bestehen mit dem mittlerweile traditionellen Heringsessen zu Aschermittwoch ab.

Dazu trafen sich Teile des Vereins in der Traditionsgaststätte Schneider in Dernbach bei Liz, auch um die vergangenen Wochen Revue passieren zu lassen.

Angefangen mit dem Sturm auf das Rathaus am 11.11. über die Jugendveranstaltung  „Viva Las Derwisch – Let’s Dance“, der ausverkauften Jubiläumsgala „Viva Las Derwisch“  am Samstagabend und dem gemeinsamen Aufräumen am Sonntag bis zum „internen“ Höhepunkt: der Teilnahme am Rosenmontagszug in Wirges.

Diese war, wie immer, sehr gut organisiert:

Ab 06:30 Uhr war zum „Schmink-Frühstück“ ins Westerwald Hotel nach Dernbach geladen. Um 09:00 Uhr sammelte sich der Verein am Bahnhof um gemeinsam nach Wirges zu wandern.  Dort stellten die Derwischer Narren mit 72 Teilnehmern die größte Fußgruppe und trotzten Regen und Sturm!

Nach dem Zug besuchte man die „After-Zug-Party“ im Bürgerhaus in Wirges, bevor man sich ab 15:00 Uhr in der Gaststätte Schneider bei Liz traf um dort traditionell, an der Geburtsstätte des Vereines, den Dorf-Karneval wie seit 33 Jahren ausklingen zu lassen.

Am Fastnachtsdienstag unterstützte der DCV das Seniorenzentrum St. Josef in Dernbach bei seiner Karnevalsveranstaltung.

Nach so vielen Events und Terminen freuen sich die Narren nun über einen vorläufigen Abschluss …

 

Hier gibts nochmal alle Bildergalerien der vergangenen Session:

Kommentare sind geschlossen.