Derwischer Wochenvorschau 47.KW

47.KW: Derwischer Adventsmarkt, Weihnachts-Buchausstellung, Bambinifeuerwehr, Comic-Kunst für das Josefshaus

Flyer2015

Am 21.11.15 um 12 Uhr geht’s los
Dernbach: Nach den tollen Erfolgen der letzten Jahre wird auch in diesem Jahr wieder der „Derwischer Adventsmarkt“ auf dem Rathausplatz stattfinden. Los geht es am 21.11.2015 um 12 Uhr. Eigens dafür wird die Hauptstraße wieder gesperrt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein buntes Rahmenprogramm.

Neben den bereits bekannten Ständen der Dernbacher Ortsvereine (Getränke, Glühwein, „Original Derwischer Adventsbratwurst“, Reibekuchen mit Apfelmus, Waffeln, Kaffee + Kuchen, etc.) sind auch wieder viele bekannte aber auch neue Aussteller vertreten.

Es werden diverse Stände mit schönen Dingen für die Adventszeit, Holzbastelsachen, Weihnachts- und Geschenkartikel, Besenbinder, edle Brände, geräucherte Forellen, Backes Brot aus dem Holzbackofen, usw. teilnehmen.

Der Musikverein Dernbach wird den Adventsmarkt mit weihnachtlichen Liedern bereichern.
Kinder haben die Möglichkeit in beheizten Räumen im Rathaus zur Märchenstunde zu kommen oder sich aktiv beim Basteln zu beteiligen.
Auch das beliebte Kinderkarussell wird wieder dabei sein und mit seinen Lichteffekten ebenfalls zu einer positiven Adventsstimmung beitragen.
Die Dernbacher Jugendlounge bietet dieses Jahr div. Spiele für die Kinder im Außenbereich an.
Des Weiteren bietet der DCV Derwischer Carnevals Verein e. V., wie bereits im letzten Jahr, ein „Weihnachtliches Foto-Shooting“ an.
Die Dernbacher Grundschule wird mit dem Jugendchor für weihnachtliche Stimmung sorgen.
Unser bewährtes Adventsfeuer bietet unseren Gästen die Möglichkeit, sich aufzuwärmen.
Außerdem steht für unsere älteren Mitbürger ein Zelt mit Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

Der Höhepunkt des Adventsmarktes ist die Ankunft des Nikolaus gegen 15 Uhr. Insbesondere unsere kleinen Gäste freuen sich auf den Nikolaus, der mit seinem großen Sack viele kleine Überraschungen mitgebracht hat.

Das Organisationsteam der Dernbacher Ortsvereine freut sich auf viele große und kleine Gäste aus Dernbach und Umgebung.

 

Straßensperrung anlässlich des Adventmarktes
Anlässlich des Adventmarktes wird der „Rathausplatz“ sowie die „Hauptstraße“ von der Einmündung „Klosterstraße“ bis zu der Einmündung „Bäckerseck“ in der Zeit am Samstag, 21.11.2015 von 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.
Verkehrsteilnehmer werden überörtlich über Wirges umgeleitet.
Die Bushaltestelle „Dernbach Denkmal“ kann in der o.g. Zeit nicht angefahren werden. Es steht nur die Bushaltestelle in der „Ebernhahner Straße/Bahnhof“ zur Verfügung.
Der gesamte Fußverkehr wird sich auf der Fahrbahn abwickeln. Sofern Sie als Anlieger ein Kraftfahrzeug besitzen, sind Sie in besonderer Weise von der Vollsperrung betroffen. Wir möchten Sie hiermit rechtzeitig darauf aufmerksam machen Ihr Auto in andere, nicht von der Vollsperrung betroffenen Nebenstraßen abzustellen.
Wir bitten um Beachtung und Verständnis
Verbandsgemeinde Wirges
– Ordnungsbehörde –
56422 Wirges

 

Herzliche Einladung zur Weihnachts-Buchausstellung der KÖB St. Laurentius, Dernbach
Unsere Weihnachts-Buchausstellung findet am Sonntag, den 22.11.2015, im Pfarrzentrum in Dernbach von 10.30 Uhr – 17.00 Uhr statt.
Sie können wie immer bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in Ruhe Geschenke auswählen und bestellen.
Die Ausstellung umfasst ca. 200 Titel von Bilderbüchern und Kinderromanen, Sachbüchern und Lexikon, Taschenbücher und Romanen, Koch- und Gartenbücher, Kalender, CD’s sowie Spiele, Adventskalender und kleine Geschenke.
Natürlich können sie auch das neue Gotteslob und die dazu passenden Hüllen bestellen.
Der Erlös kommt der Bücherei zur Anschaffung neuer Medien zu Gute.
Es freut sich auf sie Ihr Bücherei Team

 

Bambinifeuerwehr – ein Hobby der besonderen Art

bambini_bild_11_2015
Im Rahmen der Gruppenstunden können auch Ihre Kinder viele ereignisreiche und lustige Momente erleben.
Angefangen vom gemeinsamen Basteln in der Gruppe, über Erste-Hilfe-Maßnahmen und Brandschutzerziehung, bis hin zu Rollenspielen, stehen interessante und abwechslungsreiche Themen auf dem Dienstplan. So lernt der jüngste Nachwuchs der Feuerwehr beispielsweise das richtige Verhalten bei einem Brand, wie sie anderen Kinder bei Verletzungen helfen können und dass man im Team gemeinsam viele Herausforderungen meistern kann.
Bei Grillabend und gemeinsamer Übernachtung im Feuerwehrgerätehaus verbringen die Betreuer/innen viel Zeit mit den „Bambinis“.
Dabei stehen Spaß und Zusammenhalt innerhalb der Gruppe immer im Vordergrund.
Sollten wir Ihr oder das Interesse Ihres Kindes geweckt haben, so schauen Sie doch bei einer unserer nächsten Gruppenstunden einfach und unverbindlich vorbei!

 

Comic-Kunst für das Josefshaus
Die Jugendlounge Dernbach gestaltet Bild für das Seniorenzentrum St. Josef
Dernbach.
Im Rahmen der Demografiewoche Rheinland-Pfalz gab es in der vergangenen Woche in zahlreichen Einrichtungen der Altenhilfe Projekte und Vorträge zum Thema „Altern in Deutschland“. In Dernbach zeigten die Jugendlichen der Derwischer Jugendlounge gemeinsam mit den Senioren des Seniorenzentrums St. Josef, dass Alt und Jung vieles gemeinsam haben und gemeinsam können. Denn nicht nur junge Leute haben Spaß an Comics, auch die Älteren schauen gerne hin. Gemeinsam trafen sich die Jugendlichen mit ihrem Jugendpaten Mario Geldner an einem Wochenende im Josefshaus und gestalteten die Wand vor dem Restaurant der Senioreneinrichtung mit einem bunten Cartoon. Die jungen Leute hatten sich im Vorfeld freiwillig gemeldet, um den alten Herrschaften das kleine Kunstwerk zu schenken. Entworfen und vorgezeichnet hat das Bild Geldner selbst. Der Comiczeichner, Schriftsteller und Leiter einer mobilen Zeichenschule arbeitet selbständig und verschönert öfter Firmen. Ein Seniorenzentrum war bisher nicht dabei.
Voller Einsatz und Eifer wurde sein Entwurf ausgemalt. Mehrere Stunden malten und zeichneten die Künstler unermüdlich in gehockter und gebückter Stellung bis es fertig war. Jede kleine Fläche wurde besprochen, durchdacht und ordentlich gefüllt. Einige tatkräftige Senioren gingen den jungen Leuten dabei zur Hand und am Ende zierte das Werk eine Gesamtfläche von sechs Metern.
Viel Applaus gab es von den Bewohnerinnen und des Bewohnern des Seniorenzentrums St. Josef. Sie freuten sich über die Farben und die Fröhlichkeit des Bildes. Besonders das Engagement der Jugendlichen gefiel den älteren Herrschaften. „Dass sie sich solche Mühe geben für uns“ staunte Rosina Göbel, eine der ältesten Bewohnerinnen des Josefshauses, die auch ordentlich den Pinsel mitgeschwungen hat. Auch den Ordensschwestern der ADJC gefällt´s: Sr. Adelharda bekommt laut eigener Aussage beim Betrachten des Comics richtig Appetit.
Diana Daubach, Leiterin des Sozialen Dienstes im Josefshaus, die das Projekt gemeinsam mit Mario Geldner auf die Beine stellte ist sicher: „Das war nicht das letzte Mal, dass wir die Jugendlichen zu uns einladen!“
Weitere Informationen erhalten Sie unter 02602/6700-0 oder www.st-josef-dernbach.de

Kommentare sind geschlossen.