Derwischer Wochenvorschau 22.KW

Obst- und Gartenbauverein Dernbach
Nun steht er fest der Termin für den Wandertag durch die „offenen Gärten“ einiger OGV-Mitglieder. Lasst euch überraschen von der Vielfalt schön angelegter Nutz- und Ziergärten und einem Koi-Teich. Der OGV-Vorstand freut sich über jeden interessierten Gartenfreund.

Plakat Wandertag 2015

Derwischer Jugendlounge

Jugend engagiert sich für guten Zweck
Dernbach 23.05.2015 …
Die Derwischer Jugendlounge engagiert sich für soziale Zwecke.
Im Rahmen der alljährlichen Erneuerungsarbeiten an Gartenmöbeln des Altenheims in Dernbach hat sich die Jugendlounge mit viel Fleiß und großem Erfolg eingebracht.
Es galt die verwitterte Außenbestuhlung in ein neues Gewand zu hüllen.
Hierzu mussten die Stühle zuvor zerlegt werden.
Im Anschluss mussten die Holzbretter gründlich geschliffen werden, vom Staub befreit um sie anschließend mit Holzöl neu zu streichen.
Gerne haben wir diese Arbeiten übernommen.
Am Morgen wurden wir um 09.00 Uhr freundlich vom Altenheim mit einer Tasse frischem Kaffee begrüßt. Unser Küken Leon (7 Jahre) wurde mit einem heißen Kakao für die anstehenden Arbeiten gestärkt.
Nach einer kleinen Einweisung in die anstehenden Arbeiten, legten alle Mitglieder fleißig los. So konnten wir bis zum Mittag alle Stühle mit Erfolg zerlegen, schleifen und mit einem neuen Anstrich versehen.
Zwischendurch gab es auch noch ein leckeres Frühstück vom Altenheim für das wir uns herzlich bedanken.
Da es eine sehr erfolgreiche Aktion war die uns viel Freude bereitet hat, werden wir die Aktion natürlich wiederholen. Denn es stehen noch viel mehr Stühle für die Schönheitskur in der Warteschlange.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern die diese Aktion zum Erfolg geführt haben.

Euer Jugendlounge Team

Öffnungszeiten der „Derwischer Jugendlounge“
Für Jugendliche von 12 – 15 Jahren dienstags von 17.00 – 20.00 Uhr
Für Jugendliche ab 16 und älter freitags von 18.00 – 21.00 Uhr
Adresse: Burgweg 3, an der Burgsportanlage (ehemaliges Feuerwehrgerätehaus)
Die „Derwischer Jugendlounge“ ist ein offener Treff der Ortsgemeinde Dernbach. Jugendliche können das kommunale Freizeitangebot unentgeltlich nutzen. Ansprechpartner ist der Jugendpate Mario Geldner.

Musikverein „Frisch Frei 1954“ Dernbach e.V.
4. Frühjahrskonzert – Nachlese –
In der Dernbacher Schulturnhalle fand in diesem Jahr bereits zum vierten mal das Frühjahrskonzert des Musikvereins Dernbach statt. Bevor wir zum musikalischen kommen die kritische Anmerkung vornweg: Nach vielen Konzerten in der Weihnachtszeit beschlossen wir vor vier Jahren unser Konzert ins Frühjahr zu verlegen, weil in der Adventszeit alle möglichen Gäste nicht kommen konnten und der Besuch an unseren Konzertabenden immer sehr gering war. Ohne das wir es bemerkt haben, muss die Adventszeit wohl nun im Frühjahr eines jeden Jahres sein, denn die Resonanz aus der Dernbacher Bevölkerung war ganz sicher nicht besser als in der Adventszeit.
Nach der tollen Resonanz bei unserem Jubiläumsfest im September 2014 wurden wir an diesem Konzertabend wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Ein Martinszug, Fronleichnamsprozession, Kirmeszug, Christmette, Totengedenken am Volkstrauertag usw. ohne den Musikverein? Das geht doch nicht, sagt man im Dorf. Ein Konzertbesuch und damit die Unterstützung des Vereines der sonst immer wie selbstverständlich da ist ziehen aber leider nur wenige in Betracht.
Nun zum musikalischen:
Das diesjährige Konzert stand unter dem Motto: „An einem Abend um die Welt“.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Gilles eröffnete unter der Leitung von Michelle Wagenbach unsere jüngsten Nachwuchsmusiker vom Ausbildungsorchester den Konzertabend mit den Stücken: „Playing together, so much better“, McRonald´s Marsch“, „Tortoise Race“. Dieses kleine Orchester (es waren nur 3 Musiker) bewies, was in nur einem Jahr Ausbildung möglich ist. Mit einer Light-Show eröffnete unser Jugendorchester seinen Auftritt an diesem Abend. Unter der Leitung von Christian Wagenbach brachten sie als erstes für ein Jugendorchester die sehr anspruchsvolle „Aspen Overture“ zu Gehör. Es folgten zwei Melodien aus bekannten Filmen die da hießen: „Theme From Jurassic Park“ und „The Muppet Show Theme“. Mit dem „Raiders Marsch“ bewiesen die Jugendlichen das sie auch die traditionelle Blasmusik beherrschen. Mit „Young Live“ und dem Stück „Disco Lives“ beendete das Jugendorchester ihr offizielles Programm und zeigten nochmals welche Art der Musik ihnen am meisten Spaß macht. Am Ende kam das Jugendorchester nicht um eine Zugabe herum. Mit dem Stück „Thriller“ von Michael Jackson verabschiedete sich das Jugendorchester.
Nach einer kurzen Umbauphase übernahm das große Orchester, unter der Leitung seines Dirigenten Jörg Stäcker, die Gestaltung des weiteren Abends. Die musikalische Reise um die Welt nahm ihre Fortsetzung. Mit dem „Rütz Marsch“ eröffnete das große Orchester seinen Konzertpart. Mit einem Querschnitt der bekanntesten Titel des Duos „Simon an Garfunkel“ ging die Reise über den großen Teich nach Amerika um mit „Glasnost“ wieder nach Europa, nach Russland zu kommen. Nach der Pause eröffnete der Musikverein das weitere Programm mit der „Fanfare Esprit“ von Douglas Court. Es folgte ein Ausflug in die südamerikanischen Anden. Das Stück „Der einsame Hirte“ von James Last wurde von Daniela Schmidt solistisch an der Flöte hervorragend vorgetragen. Es folgte ein Potpourri aus dem Musical „Joseph“ von Andrew Lloyd Webber. Eines der bekanntesten Werke des amerikanischen Sängers Billy Joel folgte „Leningrad“. Nach dem Titel „Beyond The Sea“ aus dem Film „Findet Nemo“ kamen auch die Fans der traditionellen Blasmusik nochmal auf ihre Kosten. Mit dem „Castaldo Marsch“ und der Polka „Wir Musikanten“ beendete das große Orchester des Musikvereins ihr Programm.
Durch das Programm führte in unterhaltsamer und abwechslungsreicher Weise unser Moderatorenteam Norbert Stein mit Tochter Patricia.
Vor den Zugaben bedankte sich Klaus Gilles dann bei allen Beteiligten für ihren Einsatz und überreichte den Dirigenten Jörg Stäcker, Michelle und Christian Wagenbach, sowie den Moderatoren Patricia und Norbert Stein ein kleines Präsent. Mit dem „Deutschmeister-Marsch“ als Zugabe beendete der Musikverein diesen Konzertabend.
Der Musikverein bedankt sich auf diesem Wege bei allen Konzertbesuchern für ihr Kommen. All denen die nicht da waren, können wir nur sagen, dass sie was verpasst haben, und würden uns freuen wenn sie uns im nächsten Jahr besuchen würden. Ebenfalls bitte vormerken. Musik am Dorfplatz am 18.07.2015. Die Dernbacher Alpengaudi startet dann am 24.10.2015.

Ehrungen
Vor der Pause des Konzerts wurden einige Musikerinnen und Musiker für ihre langjährige Tätigkeit im Verein geehrt. Die Ehrungen wurden vorgenommen vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Kreismusikverbandes Westerwald, Herrn Hans Werner Krämer.
Die silberne Jugendnadel für 5 Jahre Zugehörigkeit im Jugendorchester erhielten Maike Bergerhoff, Anika Ischia, Sandra Köhn und Tabea Zirfas. Für 20 Jahre aktive Tätigkeit erhielten Anke Hagge, Daniela Schmidt und Michelle Wagenbach das Silberne Ehrenzeichen verliehen.
Seit 50 Jahren ist Klaus Gilles aktiver Musiker im Musikverein Dernbach. Ihm wurde dafür das Goldene Ehrenzeichen mit Ehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland Pfalz überreicht. Hans Werner Krämer hob in diesem Zusammenhang hervor das eine so lange aktive Tätigkeit nicht unbedingt selbstverständlich ist und auch nicht so oft vorkommt.
Allen Jubilaren nochmals, von dieser Stelle aus „Herzlichen Glückwunsch“ und vielen Dank für ihre geleistete Arbeit.

Fronleichnamsgrillen (Familientag)
Wie in jedem Jahr so treffen wir uns auch dieses Jahr wieder nach der Fronleichnamsprozession (ca. 11.30 Uhr) im Eulenhorst hinter dem Seniorenheim zum gemeinsamen Grillen. Hierzu laden wir „alle“ Mitglieder und Freunde des Musikvereins mit Anhang, und ganz besonders die Kinder der musikalischen Früherziehung und des Orrf´sche Musikkreis mit ihren Eltern und/ oder Opa und Oma ganz herzlich ein. Für Essen und Trinken (zum Selbstkostenpreis) ist wie immer bestens gesorgt.
Am Donnerstag wird Bioabfall und Gelber Sack abgeholt.

Kommentare sind geschlossen.