Derwischer bekommen Grillhütte von Narren

DCV-Narren stürmen Rathaus und zeigen wie schnell eine Grillhütte steht

Pünktlich am 11.11. um 19:11Uhr stürmten die Narren des Derwischer Carnevals Vereins (DCV) unter der Führung von „General“ Andreas Zimmerman und „El Presidente“ Markus Schäfer das Dernbacher Rathaus.
Der Gemeinderat unter Führung von Ortsbürgermeister Andreas Quirmbach war wieder angetreten, die Übernahme des Rathauses durch die Truppen des DCV zu verhindern.
Es kam zu harten Wortgefechten mit dem Bürgermeister, in denen die Forderung des letzten Jahres nach einer Grillhütte fürs Dorf aufgegriffen wurde.
Die Truppen um General Andreas Zimmermann zeigten wie schnell eine Grillhütte, selbst mit einem eigenen Klo gebaut sein kann.
Auch in diesem Jahr wurden die Truppen der Narren von „Kochlöffelmajor“ Erich bestens mit „vegetarischer Supp un nem Stück Wutz“ versorgt.
Der Leiter der DCV-Artillerie Oberst von Knall und Rauch, setzte mehrfach die mittlerweile bewährte Konfettikanone ein.
Erst nach dem Einsatz dieses schweren Geschützes kapitulierten Rat und Bürgermeister – nicht ohne das erneute Versprechen sich beim Bau einer Grillhütte einzubringen – und Übergaben die Schlüssel des Rathauses.

„El Presidente“ Markus Schäfer eröffnete die Jubiläums-Session 2016 3x 11 Jahre DCV mit einem Dreifach Derwisch Helau.

 

Kommentare sind geschlossen.