Umwelttag 2014

Am 05. April veranstaltete der Westerwaldkreis im gesamten Kreisgebiet wieder einen Umwelttag, nach einigen Jahren Abstinenz hat sich die Ortsgemeinde Dernbach wieder hieran beteiligt. Unter der Organisation des Obst- und Gartenbauvereins Dernbach schwärmten ca. 35 Teilnehmer, darunter viele Kinder und Jugendliche der Dernbacher Jugendlounge, aus, um die Hinterlassenschaften von unbelehrbaren Zeitgenossen aus der Landschaft zu entsorgen. So kamen insgesamt 430 kg Müll und Unrat zusammen. Alle Teilnehmer waren doch sehr erstaunt, wieviel Müll so in die Landschaft gedankenlos weggeworfen wird. Hauptsächlich war dies an den Hauptverkehrsstraßen zu beobachten. Hier wird durch die Autofahrer oft nach dem Motto gehandelt, Fenster auf – Müll raus – Fenster zu. Gerne habe ich die Aktion tatkräftig unterstützt. Auf diesem Wege möchte ich noch einmal dem Obst- und Gartenbauverein Dernbach für die hervorragende Organisation danken. Ebenso auch den vielen Helferinnen und Helfern, Kindern und Jugendlichen, die sich an der Aktion beteiligt haben und so für ein schöneres, sauberes Dernbach mit beigetragen haben. Vielen herzlichen Dank.

Andreas Quirmbach, Ortsbürgermeister

SANY1076 SANY1091

Kommentare sind geschlossen.