Fähnchen vom Rathaus wieder aufgetaucht

In dieser Woche habe ich im Rahmen einer Nachlese zur Kirmes über den Diebstahl von Kirmesfähnchen, die zur Schmückung des Rathauses an den Fenstern hingen, berichtet und das dieser Diebstahl zur Anzeige gebracht worden ist.

Am Tag nach der Veröffentlichung wurden diese Fähnchen, eingewickelt in ein Badetuch, vor die Tür des Rathauses abgelegt. Hier hat wohl das schlechte Gewissen gesiegt und man hat sich wieder besonnen, dass der Griff an fremdes Eigentum doch nicht das richtige ist.

Ich gehe davon aus, dass dies dem Dieb eine Lehre war und sich so etwas nicht wiederholt. Jedenfalls bin ich froh, dass die Fähnchen wieder zurück sind.

 Andreas Quirmbach, Ortsbürgermeister

Kommentare sind geschlossen.