Umstellung der Straßenbeleuchtung in LED-Technik

Bereits im letzten Jahr wurden rd. 150 Straßenlampen auf LED-Technik umgestellt. Hierbei wurden die bisherigen energieintensiven HQL-Leuchtmittel durch energiesparende LED-Retrofit Leuchtmittel ersetzt. Jede Lampe verbrauchte bisher 170 Watt/h. Die neuen Lampen dagegen benötigen nur noch 60 Watt/h und das bei besserer und hellerer Ausleuchtung der Straßen und Gehwege. Nun wurden weitere 170 Straßenlampen umgerüstet. Diese verbrauchten bisher jeweils 110 Watt/h. Nach der Umrüstung sind es nur noch 30 Watt/h. Durch diese Maßnahme wurde ein entscheidender Beitrag zur CO² Verringerung und Stromeinsparung geleistet. Auch der finanzielle Aspekt ist nicht außer Acht zu lassen. Die Stromkosten für die Straßenbeleuchtung konnten so um rd. 2 Drittel reduziert werden, was bei den derzeitigen Stromkosten einer jährlichen Kostenersparnis von rund 16.000 – 18.000 € entspricht.

 

LED-Lampen 1 LED-Lampen 2

Kommentare sind geschlossen.