Alpengaudi Dernbach

Aktuellste und Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite:
alpengaudi-dernbach.de

Alpengaudi 2018

Alle Bilder vom Alpengaudi 2018 gibts hier.

Alpengaudi 2017

Alle Bilder vom Alpengaudi 2017 gibts hier.

Alpengaudi 2016

Alle Bilder vom Alpengaudi 2016 gibts hier.

Alpengaudi 2015

Alle Bilder vom Alpengaudi 2015 gibts hier.

 

Alpengaudi 2014

Flyer 60 Jahre Musikverein final

Bilder vom Alpengaudi 2014

Vorbericht:

Nun ist es also soweit. Monatelange Vorbereitungen sind zu Ende. Die Puzzleteile müssen jetzt zusammen passen,  wenn es ab Mittwoch für uns mit dem Aufbau für unser großes Festwochenende beginnt.

Hier noch einmal in Kürze unser Programm:

Freitag, 19.09.2014

19 Uhr Aufstellen der Dernbacher Ortsvereine am Rathausplatz. Festzug zum Silberstollen

20 Uhr Beginn des Festkommers unter Mitwirkung der folgenden Vereine: Musikverein Siershahn, Spielmannszug Frei-Weg Wirges, Fanfarenzug Staudt, Freiwillige Feuerwehr Dernbach, Chorfamilie Beethoven Dernbach und dem Gastgeber Musikverein Dernbach. Nach dem Abschluss des Kommers durch das Vortragen des großen Zapfenstreiches, Ausklang des Abends mit DJ.

Samstag, 20.09.2014

19 Uhr Eröffnung der Alpengaudi mit dem Blasorchester Daubach und dem Männerballett aus Eschelbach. Im Anschluß die Gruppe „Die jungen Zillertaler“ aus Tirol. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.  Wir freuen uns auf ein mit 900 Personen wohl ausverkauftes Festzelt!

Sonntag, 21.09.2014

Ab 11 Uhr bis ca. 18 Uhr spielen folgende Musikvereine in unserem Festzelt auf: MV Bellingen, MV Schönberg-Neuhochstein, MV Holler, MV Ebernhahn, MV Langendernbach, MV Marienrachdorf. Dazu kommen noch die Jugendorchester aus Ebernhahn und Dernbach.

Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen in unserem Festzelt.

Während des ganzen Tages stellen unsere Dernbacher Schwestern in unserem Festzelt aus. Es freut uns besonders, dass wir an diesem Tag Ordensschwestern aus vielen Ländern bei uns begrüßen dürfen. Diese sind an diesem Wochenende zufällig in Dernbach zu Gast und stellen ihre Arbeit in fernen Ländern unsern Gästen vor. Ebenfalls freuen wir uns über einen Infostand vom Hospizverein zum Neubau eines stationären Hospizes in Dernbach.

Am ganzen Wochenende können folgende Parkplätze genutzt werden:  Parkplatz am Sportplatz, Parkplatz des Klosters und der Mitarbeiterparkplatz am Krankenhaus (letzterer nur am Samstagabend).

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch an unseren Festtagen. Seien Sie unser Gast in unserem Aufwendig dekorierten Festzelt! Bis die Tage am Silberstollen!

Nachbericht:

Wir möchten uns an dieser Stelle zu allererst bei allen Dernbachern bedanken, die am Wochenende vom 19.09.2014 – 21.09.2014 den 60. Geburtstag unseres Vereines mit uns gefeiert haben. Es war für uns wirklich beeindruckend wie viele Gäste wir an allen Tagen in unserem Festzelt begrüßen durften. Ein ganz ganz großes Dankeschön an alle dafür!
Ein besonderer Dank gilt auch den vielen Dernbacher Ortsvereine die bei uns zu Gast waren und damit geholfen haben unser Fest zu einem Erfolg zu machen. Wir fühlen uns allen wirklich sehr verbunden!
Hervorzuheben ist hierbei vor allem der Frauentreff Dernbach und der Derwischer Carnevalsverein die tatkräftig und unentgeltlich bei der Arbeit hinter der Theke mitgeholfen haben. Das war nicht selbstverständlich!
Ein Dank auch an alle Gratulanten und natürlich auch den zahlreichen aktiven und inaktiven Helfern aus unserem Verein. Das Wochenende hat gezeigt wie viele helfende Hände wir mobilisieren können wenn es drauf ankommt.
Für den Vorstand war alle diese Hilfsbereitschaft wirklich ergreifend. Vielen vielen Dank an alle Gäste und Helfer!

Hier ein Nachbericht zum Festprogramm:
Alpen-Gaudi in Dernbach mit dem Musikverein Dernbach
Am Wochenende vom 19. – 21.09.2014 feierte der Musikverein „Frisch-Frei“ 1954 e.V. Dernbach seinen 60. Geburtstag in einem großen Festzelt am Silberstollen in Dernbach. Wie unsere Zeitung bereits berichtete, startete das große Fest am Freitag mit einem Kommers zu dem alle Dernbacher Ortsvereine der Einladung des Geburtagskindes folgten. So freute sich der Musikverein bereits am Freitag über ein prall gefülltes Festzelt welches durch musikalische Beiträge der Chorfamilie Beethoven, des Fanfarenzuges Staudt sowie dem Jubilar selbst gestaltet wurde. Besonders ergreifend für alle Gäste war der am Schluss von dem Spielmannszug Wirges, der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach und dem Musikverein Siershahn vorgetragene große Zapfenstreich. Zünftig wurde es dann am Samstagabend. Der Höhepunkt des Festes, die „Dernbacher Alpen-Gaudi“ startete. Schon früh am Abend zeichnete sich in Dernbach außergewöhnliches ab: Das ganze Dorf schien in Dirndl und Lederhosen zum Festzelt hin zu strömen. Hier bot sich bei blau-weißer Deko und passend gekleideten Gästen ein stimmungsvolles Bild. Die Blaskapelle Daubach eröffnete dann den Abend und die Stimmung brodelte schon nach wenigen Liedern. Das Publikum war sehr begeisterungsfähig und so hielt es spätestens bei dem Lied „Dem Land Tirol die Treue“ keinen mehr auf seinem Sitzplatz. Es wurde geklatscht und gesungen. Endgültig bebte das Zelt dann beim Auftritt des Männerbalettes aus Eschelbach die mit ihrem Lederhosentanz alle von Ihren Sitzen rissen.Die Stargäste des Abends betraten danach die Bühne und konnten sich über ein gut angeheiztes, lautes und ausgelassenes Publikum freuen. Mit Ihrem Opener „Zillertal du bist genial“ betrat die Gruppe „Die jungen Zillertaler“ die Bühne. Die drei Männer aus Tirol begeisterten vom ersten Lied an das Publikum egal welchen Alters. Spätestens beim Hit der Österreicher, dem überall bekannten „Fliegerlied“, kochte die Stimmung im Zelt über. Die Musikgruppe verstand es traditionelle Volksmusik mit Partymusik zu verbinden und so kam wirklich jeder Gast auf seine Kosten. Dieser Samstagabend wird den Dernbachern und ihren Gästen sicher lange in Erinnerung bleiben und am Ende sangen alle glückselig „Heut ist so ein schöner Tag“.
Für die Mitglieder des Musikverein Dernbach blieb in dieser Nacht kaum Zeit zum Schlafen. Nachdem die letzten Gäste das Festzelt verlassen hatten wurde dieses komplett gereinigt und die Tische wurden wieder neu dekoriert. Zudem wurde eine zweite Bühne aufgebaut, denn am Sonntag ab 11 Uhr erwartete der Verein viele Gäste. Die Musikvereine aus Langendernbach, Schönberg-Neuhochstein, Holler, Kölbingen, Marienrachdorf, Bellingen und Ebernhahn sowie das Jugendorchester aus Dernbach erfüllten den kompletten Tag bis in die Abendstunden das Festzelt mit Blasmusik. Auch die Dernbacher fanden sich spätestens bei Kaffee und Kuchen wieder leicht verkatert ein und so fand das Fest einen würdigen Abschluss.
Besonders hervorzuheben ist die an diesem Wochenende spürbare Dorfgemeinschaft in Dernbach. Viele Dernbach ließen es sich nicht nehmen an allen drei Tagen zu Gast zu sein. Alle Ortsvereine feierten mit. Der Carnevalsverein und der Frauentreff aus Dernbach waren sogar als Helfer aktiv. Gelebte Dorfgemeinschaft, ein wichtiges Gut für den Musikverein Dernbach und das ganze Dorf!
Ein stimmungsvolles Wochenende fand mit dem Zeltabbau am Montag sein Ende. Alle Mitglieder des Musikvereines waren froh diese Herausforderung gemeistert zu haben. Viele Erinnerungen an ein unvergessliches Wochenende in Dernbach werden bleiben!

Kommentare sind geschlossen.